Der Liganeuling kommt gegen LAC-Inter nicht über ein 0:0 hinaus ..

Kara trifft nur Aluminium!
In der ersten Halbzeit sahen die gut 100 Zuseher noch Chancen auf beiden Seiten – sowohl Karabakh als auch die Gäste aus dem dritten Bezirk kamen zu je zwei Einschussmöglichkeiten. Keeper Tomic konnte einen Kara-Hammer noch mit den Fingerspitzen an die Stange lenken.
In der zweiten Halbzeit ließen sich die Landstraßer dann etwas weiter zurückfallen und Karabakh bestimmte das Spiel. Zu zwingenden Torchancen kam die Slunecko-Elf an diesem Tag aber nicht und somit musste sich der Titelanwärter mit einem 0:0 begnügen ..

Fazit: Nach der Niederlage in der Vorwoche kommt Karabakh nun nicht über eine Punkteteilung hinaus.

Quelle: http://www.fanreport.com/at/wien/liga/2-landesliga/spielbericht/nullnummer-zwischen-karabakh-und-lac-1303616/